Aktuellesin und um den Verein

 

Der Weg auf der Insel - wie neu

In den letzten Monaten hat Fraport auf dem Nordteil der Insel Ausgleichsflächen aufgeforstet. Durch den Baustellenvekehr mit schwerem Gerät, aber sicher auch durch das Frühjahrshochwasser weiter verschlimmert, hatte der Weg auf der Insel teilweise schweren Schaden genommen. Der Naturistenbund hat das alleinige Wegerecht zwischen Steindamm und Vereinsgelände und stemmt in Zusammenarbeit mit den anderen Anliegern aus eigener Kraft jedes Jahr Unterhalt und Verkehrsicherung.

Fraport hat sich schnell und unbürokratisch bereit erklärt, den Weg professionell instand setzen zu lassen. Dies ist Ende März geschehen, und das Endergebnis kann sich wirklich sehen lassen. Wir danken an dieser Stelle unserem neuen Nachbarn auf der Insel - Fraport - herzlich für diese Unterstützung!

Homepagevorstellung für Mitglieder

Trotz erster Startschwierigkeiten mit PC und Internet fand am12.07.2008 die erste von zwei Homepagevorstellungen für Mitglieder im neuen Büro auf der Ponderosa statt.

Ich durfte acht Mitgliedern eine Einführung in die Elemente und Anwendungsgebiete der neuen Homepage geben.
Durch reges Interesse und neune Ideen haben hatten wir viel Diskussionsstoff und waren so erst eine Stunde später fertig als gedacht.

Mich haben die Anregungen und neuen Ideen begeistert. Erste Änderungen habe ich schon vor genommen und hoffe, dass ich mit den neuen Elementen auch bald fertig werde.

Ich würde mich über solches Interesse und eine rege Teilnahme an der zweiten Einführung sehr freuen.
Alle die schon bei der ersten waren sind natürlich auch wieder herzlich eingeladen, falls noch Fragen bestehen.

Bis dahin.
Schöne Grüße,

euer Heiko

Die richtige Einflugschneise

Wir sehen das eine oder andere Flugzeug von der Ponderosa aus. Eigentlich aber NUR, wenn in Frankfurt von Westen nach Osten gestartet wird (meist ist das umgekehrt, weil der Wind typischerweise eher aus Westen kommt).

Wenn man nach Osten startet, landet man natürlich mit dem Wind von Westen. Und wenn wir die Flugzeuge sehen, sehen die Leute aus der Luft (immer noch mehr als 1000m hoch) uns auch.

Ich bin so einige Male über die Ponderosa geflogen und kam nie an meinen Fotoapparat (anschnallen, die Rückenlehnen senkrecht stellen und Tischchen hocklappen...). Im Februar hatte ich auf dem Rückweg von Osten (Israel) kommend dann mal Glück und eine Kamera zur Hand. Die Maschine flog südlich am Flughafen vorbei, über unsere Insel bevor der Flieger über dem Rheingau in die Einflugschneise von Westen (für die südliche der beiden Start- und Landbahnen) einschwenkte.

Hier ist die Ponderosa im Winterschlaf gut zu sehen.

Aktualisierung:  Das Bild gibt es auch jetzt im Downloadbereich oder direkt icon hier (2.22 MB).

Angesagte Termine

  • 23 Feb - 24 Feb
  • 24 Feb - 04 Mär
  • 05 Mär - 09 Mär
  • 10 Mär - 17 Mär
  • 19 Mär - 28 Mär

Anmeldung

Datenschutzerklärung

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link (http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren.

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter http://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter http://www.google.com/intl/de/analytics/privacyoverview.html.